Google Mail: Spam melden & Abo gleichzeitig kündigen

Neulich bin ich auf eine sehr angenehme Funktion bei Google Mail gestoßen. Auch wenn der Spam-Filter gut funktioniert, kommt dennoch die ein oder andere ungewollte Mail durch den Filter. Sind manche Mitgliedschaften auf Mailinglisten vom Mailenden gewünscht, sind es wiederum andere nicht. Für jeden Einzelnen können die Relevanz und die Beliebtheit der Nachrichten natürlich stark variieren.
Google hat netterweise ein Tool für die nicht erwünschten Nachrichten (ugs. Spam) bereitgestellt, das zur Verfügung gestellt wird, wenn eine oder mehrere Nachrichten von bestimmten Mailinglisten durch den Anwender als Spam gekennzeichnet werden.

Sollte man von einem Absender keinerlei Kontakt mehr wünschen, kann man nun die Option „Abonnement kündigen“ wählen. Google sendet dem Versender der Spam-Mail eine Aufforderung, die Mailadresse aus der entsprechenden Mailingliste zu entfernen.
Die Bearbeitung kann bis zu drei Tage dauern. Wichtig ist, dass diese Option nur bei Google bekannten Mailinglisten zur Verfügung steht und daher nicht bei jeder Spam-Mail nutzbar ist.
Sollte man diese Option nicht haben und dennoch z.B. von einem bekannten Mail-Versender keine Mails mehr erhalten wollen, sollte die aus Newslettern bekannte Funktion „Newsletter/E-Mail-Abonnement abbestellen“ verwenden.
Nähere Infos zu der Funktion findet Ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.