Apple OS X: DNS-Chache leeren

Es gibt das ein oder andere Szenario, in dem man den vorhandenen lokalen DNS-Cache leeren möchte, weil sich beispielsweise DNS-Auflösungen an eigenen/fremden Servern geändert haben und man bereits kurz nach der Änderung auf die Systeme zugreifen muss.
Unter OS X (ab Version 10.6) funktioniert das über einen Terminalbefehl:

sudo dscacheutil -flushcache

Unter OS X Lion und Mountain Lion funktionierte es noch über das Killen des mDNSResponder via Terminal:

sudo killall -HUP mDNSResponder

In der GUI des Betriebssystems gibt es tatsächlich dafür bisher keinen Button oder Ähnliches.
Das muss man tatsächlich noch „oldschool“ über die Konsole lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.