Citrix XenMobile 10.1 – RBAC mit benutzerdefiniertem Admin-Profil

Um für eine XenMobile-Umgebung bei einem Kunden rollenbasierten Zugriff für die Administration einzurichten, haben wir eigene RBAC-Profile auf MS AD-Gruppen basierend eingerichtet. Diese haben administrative Rechte erhalten. 


Nachdem wir den RBAC-Profilen Delivery-Groups zugeordnet hatten, in denen die jeweiligen Admin-User vorhanden waren, wurden wir vom XenMobile-Management ausgesperrt und zum Self-Help-Portal weitergeleitet – so wie mit normalen User-Rechten.


Über den lokalen Administrator-Account konnte die Anpassung rückgängig gemacht werden. Nutzt man das default-RBAC-Profil, funktioniert der Zugriff via UPN (username@domain.tld) weiterhin und es findet keine Redirection mehr durch den XMS 10.1 zum User Self-Help-Portal statt.

Dieser Beitrag ist auch zu lesen auf consulting-lounge.deEnglish version on consulting-lounge.de.
Bei Interesse oder Fragen gerne über das Kontaktformular melden. Please feel free to use the contact form.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.