HP ProCurve: VLANs anzeigen lassen

VLANs auf HP ProCurve-Switchen anzeigen lassen

Um sich die auf einem Switch vorhandenen VLANs anzeigen zu lassen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine Option ist das Menü (Aufruf im Executive-Mode via #menu). Eine andere Option ist der Weg über das Command-Line-Interface oder das Web-Interface. Da sich durch Java, ActiveX, Flash und den sich immer mal wieder nach einem Firmware-Upgrade ändernden Web-Interfaces unangenehme Abhängigkeiten und Nervereien ergeben, bevorzuge ich den Weg über die CLI. Zudem ist man darüber meist schneller, wenn man geübt ist, als über das Webinterface.

Generelle Übersicht über VLANs verschaffen

Ruft man den Befehl #show vlans auf, erhält man folgende Optionen:

ProCurve Switch 2530G-48(config)# show vlans 

 ports                 Show VLANs that have at least one port from the 

                       'PORT-LIST' as a member.

 VLAN-ID               Show detailed VLAN information for the VLAN with the ID

                       supplied.

Wie so oft kann das „show“ auch abgekürzt werden. Allerdings nur soweit, es noch eindeutig ist. Dabei ist meist ein „sh“ ausreichend, nur ein „s“ beispielsweise aber nicht. Ergänzt man den Befehl um den Operator „vlans„, werden die aktuell verfügbaren, auf dem Switch konfigurierten VLANs angezeigt. Je nach Firmware kann es sein, dass nur die tatsächlich in Portkonfigurationen verwendeten VLANs angezeigt werden. Dann kann man über die running-config (#show running-config) die restlichen VLANs herausbekommen, die aktuell nicht in Portkonfigurationen eingesetzt sind und ggf. nur als „Karteileichen“ existieren.

Es werden dann VLAN-ID, Name des VLANs (bei älteren Modellen oft begrenzt auf 8-12 Zeichen), der VLAN-Status und je nach Firmware auch die Info angezeigt, ob Jumbo-Frames für das VLAN zulässig sind.

ProCurve Switch 2530G-48(config)# sh vlans

 Status and Counters - VLAN Information

  Maximum VLANs to support : 8

  Primary VLAN : DEFAULT_VLAN

  Management VLAN :  115.Mgmt           

  VLAN ID Name                 Status       Jumbo

  ------- -------------------- ------------ -----

  1       DEFAULT_VLAN         Port-based   No   

  115      115.Mgmt             Port-based   No   

  120      120.WLC-Mgmt         Port-based   No   

  121      121.WLC-Corp         Port-based   No   

  122      122.WLC-Gast         Port-based   No   

  190      190.WAN              Port-based   No   

  191      191.DMZ              Port-based   No   

  192      192.TEST             Port-based   No

Informationen über spezielle VLANs beschaffen

Gibt man nun die VLAN-ID mit, erhält man nähere Informationen zum VLAN. Darin enthalten ist beispielsweise auch eine Auflistung der Ports, die für das VLAN konfiguriert sind. Auch kann man entnehmen, ob die Ports getaggt oder ungetaggt sind. Auch der Portstatus ist dieser Ansicht entnehmbar.

ProCurve Switch 2530G-48(config)# sh vlans 115 

 Status and Counters - VLAN Information - Ports - VLAN 115

  VLAN ID : 115      

  Name : 115.Mgmt            

  Status : Port-based  

  Jumbo : No 

  Port Information Mode     Unknown VLAN Status    

  ---------------- -------- ------------ ----------

  Trk1             Tagged   Learn        Up

 

HP ProCurve: VLANs anzeigen lassen
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.